ACMOS

ACMOS ist mit seinem Portfolio von Trenn- und Prozesshilfsmitteln weltweit technologisch führend.

Seit mehr als 50 Jahren stellen ACMOS-Produkte in der kunststoffverarbeitenden Industrie, aber auch in den Märkten der Glasverarbeitung, Gießerei, Holzindustrie und Metallbearbeitung ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis.

ACMOS ist mit seinen Tochterunternehmen und Handelspartnern weltweit präsent, um Kunden kompetent vor Ort zu betreuen.
Die Exportquote von ACMOS liegt seit Jahren über 70%. ACMOS ist AEO-F zertifiziert und kann Zollabwicklungsprozesse optimiert durchführen. Sämtliche Arbeitsabläufe in allen Unternehmensbereichen werden kontinuierlich verbessert und gemäß ISO EN 9001:2008 dokumentiert.

ACMOS Trennmittel leisten wesentlich mehr als nur sichere Entformungen. So werden beispielsweise über ACMOS Trennmittel im Bereich Polyurethankunststoffe sowohl mechanische (Kratzfestigkeit, Gleiteigenschaften) als auch optische (Glanz und Helligkeit) sowie haptische Eigenschaften maßgeblich mitbestimmt. Diese Anforderungen sind mit Standardprodukten in aller Regel nicht zu erfüllen. ACMOS Produkte werden stets auf den Kundenbedarf hin entwickelt.

Mehr als 30% der ACMOS Mitarbeiter sind allein in den Bereichen Entwicklung und der technischen Kundenbetreuung tätig. Sie können auf einen Erfahrungsschatz von mehr als 3000 Rezepturen zurückgreifen. Das stellt sicher, dass auf gezielte Anforderungen des Kunden jederzeit rasch und kompetent eingegangen werden kann.
Mit mehr als 150 Mitarbeitern und einer Produktionskapazität von über zehntausend Tonnen jährlich ist ACMOS einer der größten Trennmittelhersteller in Europa.

Die ACMOS CHEMIE KG befindet sich seit über 100 Jahren im Besitz der Gründerfamilie, deren Mitglieder sich stets aktiv an der Geschäftsleitung beteiligen.

ACMOS

ACMOS ist mit seinem Portfolio von Trenn- und Prozesshilfsmitteln weltweit technologisch führend.

Seit mehr als 50 Jahren stellen ACMOS-Produkte in der kunststoffverarbeitenden Industrie, aber auch in den Märkten der Glasverarbeitung, Gießerei, Holzindustrie und Metallbearbeitung ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis.

ACMOS ist mit seinen Tochterunternehmen und Handelspartnern weltweit präsent, um Kunden kompetent vor Ort zu betreuen.
Die Exportquote von ACMOS liegt seit Jahren über 70%. ACMOS ist AEO-F zertifiziert und kann Zollabwicklungsprozesse optimiert durchführen. Sämtliche Arbeitsabläufe in allen Unternehmensbereichen werden kontinuierlich verbessert und gemäß ISO EN 9001:2008 dokumentiert.

ACMOS Trennmittel leisten wesentlich mehr als nur sichere Entformungen. So werden beispielsweise über ACMOS Trennmittel im Bereich Polyurethankunststoffe sowohl mechanische (Kratzfestigkeit, Gleiteigenschaften) als auch optische (Glanz und Helligkeit) sowie haptische Eigenschaften maßgeblich mitbestimmt. Diese Anforderungen sind mit Standardprodukten in aller Regel nicht zu erfüllen. ACMOS Produkte werden stets auf den Kundenbedarf hin entwickelt.

Mehr als 30% der ACMOS Mitarbeiter sind allein in den Bereichen Entwicklung und der technischen Kundenbetreuung tätig. Sie können auf einen Erfahrungsschatz von mehr als 3000 Rezepturen zurückgreifen. Das stellt sicher, dass auf gezielte Anforderungen des Kunden jederzeit rasch und kompetent eingegangen werden kann.
Mit mehr als 150 Mitarbeitern und einer Produktionskapazität von über zehntausend Tonnen jährlich ist ACMOS einer der größten Trennmittelhersteller in Europa.

Die ACMOS CHEMIE KG befindet sich seit über 100 Jahren im Besitz der Gründerfamilie, deren Mitglieder sich stets aktiv an der Geschäftsleitung beteiligen.