Thermoplaste

Thermoplaste lassen sich bekanntlich in einem definierten Temperaturbereich plastisch verformen. Dafür bieten sich je nach Bedarf die unterschiedlichen Verarbeitungsmethoden z.B.  Extrudieren, Spritzgießen, Rotationsformen, Tiefziehen und Faserspinnen an. Genauso vielfältig sind die hierbei eingesetzten Werkstoffe: Polyamid (PA), Polyolefine (PP,PE), Polycarbonat (PC), Polyester (PET) und viele andere. 

Entsprechend umfangreich ist daher das von ACMOS für diese Anwendungsbereiche entwickelte Produktprogramm. So stehen dem Verarbeiter mit ACMOS klassische Spraylösungen, interne Trennmittel, semipermanente oder permanente Formenbeschichtung zur Verfügung.

Im Unterschied zu Thermoplasten sind Duroplaste nach dem Verarbeitungsprozess nicht mehr aufschmelzbar und somit nicht mehr verformbar. Auch für diesen spezialisierten Markt hält ACMOS maßgeschneiderte Produktlösungen parat.

Unsere Produktentwicklung und unsere Kundenbetreuer vor Ort freuen sich auf Ihre Anforderungen.

Thermoplaste

Thermoplaste lassen sich bekanntlich in einem definierten Temperaturbereich plastisch verformen. Dafür bieten sich je nach Bedarf die unterschiedlichen Verarbeitungsmethoden z.B.  Extrudieren, Spritzgießen, Rotationsformen, Tiefziehen und Faserspinnen an. Genauso vielfältig sind die hierbei eingesetzten Werkstoffe: Polyamid (PA), Polyolefine (PP,PE), Polycarbonat (PC), Polyester (PET) und viele andere. 

Entsprechend umfangreich ist daher das von ACMOS für diese Anwendungsbereiche entwickelte Produktprogramm. So stehen dem Verarbeiter mit ACMOS klassische Spraylösungen, interne Trennmittel, semipermanente oder permanente Formenbeschichtung zur Verfügung.

Im Unterschied zu Thermoplasten sind Duroplaste nach dem Verarbeitungsprozess nicht mehr aufschmelzbar und somit nicht mehr verformbar. Auch für diesen spezialisierten Markt hält ACMOS maßgeschneiderte Produktlösungen parat.

Unsere Produktentwicklung und unsere Kundenbetreuer vor Ort freuen sich auf Ihre Anforderungen.